Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

SCHAUFENSTER-AUSSTELLUNG

Schaufenster-Ausstellung

Was Sie schon immer über Weltreligionen wissen wollten
Schaufenster-Ausstellung im Rahmen von Musica Sacra International

Was bedeutet Dharma? Was ist der Talmud? Oder was heißt Islam? Antworten auf diese und weitere Fragen findet man in der Schaufenster-Ausstellung "Weltreligionen". Im Rahmen des Festivals Musica Sacra International präsentiert MODfestivals diese Ausstellung ab 1. März im Marktoberdorfer Kultur-Schaufenster des Emmi Fendt-Hauses.

Die Ausstellung wurde von der Stiftung Weltethos konzipiert und lädt ein, die faszinierende Welt der Religionen besser kennen zu lernen und die Bedeutung ihrer ethischen Botschaften für unsere heutige Gesellschaft besser zu verstehen. Sie zeigt, dass die Weltreligionen und philosophischen Traditionen trotz ihrer Verschiedenheit gemeinsame Werte und ethische Maßstäbe teilen. Thematische Klammer und Schwerpunkt der Ausstellung ist die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen. Die Ausstellung besteht aus mehreren Motiv-Tafeln zu den fünf großen Weltreligionen und zeigt die gemeinsamen religiösen Werte und Normen in unserer Gesellschaft.

Gerade in Zeiten, in denen Rassismus, Antisemitismus und religiöse Ausgrenzung immer mehr Fuß fassen, ist es MODfestivals ein dringendes Anliegen, den Menschen die fünf Weltreligionen näher zu bringen. Wer mehr über die Religion des Anderen weiß, hat weniger Angst vor dem Fremden. So kann man auf den verschiedenen Motivtafeln im Marktoberdofer Kultur-Schaufenster viel Wissenswertes und Interessantes über das Christentum, den Islam, das Judentum, den Buddhismus und den Hinduismus
erfahren.

Wer dennoch Fragen zu religiösen Themen hat, kann diese stellen. "Was Sie schon immer über Weltrelgionen wissen wollten, können Sie hier fragen" heißt es auf einer Postkarte, die bei der Ausstellung erhältlich ist. Man kann diese direkt vor Ort ausfüllen und in einen bei der Ausstellung vorhandenen Briefkasten werfen, MODfestivals postalisch zuschicken oder aber auch per Email fragen.
Antworten gibt MODfestivals ab 1. Mai auf der website www.musica-sacra-international.org.

Die Ausstellung ist vom 1. März bis 30. April im Marktoberdorfer Kultur-Schaufenster des Emmi Fendt-Hauses in Marktoberdorf und vom 1. April bis 30. Mai parallel im Pop Up-Store in der Kaufbeurer Sparkassen-Passage zu sehen. Die Ausstellung in Kaufbeuren ist von Montag bis Samstag täglich von 9-18 Uhr begehbar. Die Ausstellung in Marktoberdorf kann jederzeit besichtigt werden.

Fragen können direkt per Postkarte oder per Email unter office@modfestivals.org gestellt werden.
Antworten gibt es ab 1. Mai unter www.musica-sacra-international.org.

 

Copyright 2021 MODfestivals. Website by Ilumy Design.